Kultur

Die Band AG der WRS Ostheim

Die Geschichte der Band-AG beginnt im Jahr 2007. Die erste Band formierte sich aus „wir machen zusammen Musik“-begeisterten Jugendlichen, die in der Regel noch keine Vorkenntnisse besaßen. 

Seitdem gibt es mit kleinen Unterbrechungen regelmäßig eine Band, die bei Schulveranstaltungen, auf dem Stöckach und anderen Stadtteilevents auftritt. Zudem nahm sie an Wettbewerben teil wie „Welcome to Europe – der Europaparksongcontest“, Schülerbandfestival „School Jam“ und Stuttgarter Musikmarkt der Stuttgarter Musikschule. 

Die aktuelle Band „FTB – Feel the beat“ besteht seit 2022. 

Foto: Schlussapplaus beim Auftritt auf dem Stöckachfest 2023 

Die nächsten Auftritte: 

16. Mai – Liederhalle Stuttgarter Musikmarkt 

07. Juni – Jubiläumsfeier der Mobilen Jugend in der Hackstraße 

19. Juli – „Der Kunde ist König – the customer is always right“ – 1. Musical der WRS Ostheim 

Bandleitung und Ansprechpartner:

Uwe Lames – lames@gwrsostheim.de 

Schülerinnen und Schüler präsentieren Musical „Der Kunde ist König“ 

Die Grund- und Werkrealschule Ostheim lädt herzlich zur Aufführung des Musicals „Der Kunde ist König – The customer is always right“ ein. Die Vorstellung findet am 19. Juli 2024 um 18:00 Uhr in der Sporthalle Ostheim statt. Schülerinnen und Schüler der Klassenstufen sechs bis acht und der Vorbereitungsklasse haben gemeinsam das gesamte Schuljahr an der Umsetzung des Musicals gearbeitet. Das Musical wurde von den schuleigenen Lehrkräften Jessica Scheeren und Uwe Lames konzipiert und geschrieben. Der Lions Club Stuttgart unterstützte das Schulprojekt mit einer großzügigen Spende, die professionelle Technik und Bühne ermöglichte.

Das Musical „Der Kunde ist König“ wirft einen humorvollen und spannenden Blick auf den Alltag in einem kleinen Geschäft. Zwei Enkel helfen im Kiosk der Großmutter aus und stehen vor der Frage: Muss man manchmal lügen, oder sollte man stets die Wahrheit sagen? Ein Stück voller unerwarteter Wendungen, das zum Nachdenken anregt. 

Nach einer Englischprüfung entstand die Idee zum Musical. Jessica Scheeren erzählte Uwe Lames von ihrer englischen Oma und deren Tante-Emma-Laden, in dem sie als Kind half. Ihre Oma hatte einen Grundsatz: „Stimme den Menschen zu, egal wer sie sind oder was sie sagen. Der Kunde ist König“, so Scheeren. „The customer is always right.“ Dieser englische Ausspruch blieb Uwe Lames im Gedächtnis und auf dem Heimweg entstand eine Melodie dazu. Kurze Zeit später war das Projekt Musical beschlossen und mit Unterstützung der Schulleitung und weiterer Lehrkräfte wurde der Kulturnachmittag an der Grund- und Werkrealschule Ostheim ins Leben gerufen.

Klassenübergreifende Arbeitsgemeinschaften (AGs) entstanden, in denen die Schülerinnen und Schüler im Verlauf des Schuljahres am Musical arbeiteten. Die Kreativ-AG gestaltete Requisiten durch Malen, Bauen und Basteln, die Roadie-AG übernahm die Verantwortung für größere Bauten wie das Bühnenbild und die technische Umsetzung. Die Instrumente-AG übte Musikstücke ein, während die Schauspiel-AG die schauspielerischen wie gesanglichen Darbietungen probten. Die Reporter-AG begleitete das Geschehen hinter den Kulissen und war für die Öffentlichkeitsarbeit verantwortlich.

„Wir haben das Stück mit Ideen aus der Schule entwickelt“, so Lames. „Die Impulse komponierten wir zu dem Stück, wie es jetzt ist.“ In einer eigens für das Musical ausgerufenen Projektwoche, die unmittelbar vor der Premiere vom 15. bis 19. Juli stattfindet, werden die Schülerinnen und Schüler dem Gemeinschaftsprojekt den letzten Schliff verleihen.

Die Musicalaufführung zeigt das Ergebnis des engagierten Einsatzes und der kreativen Zusammenarbeit der Schülerinnen und Schüler. Auf was freuen sich die Lehrkräfte? „Dass es endlich losgeht“, sagt Uwe Lames. „Und auch ein bisschen auf den Schlußmoment“, so Jessica Scheeren. „Wenn alle auf der Bühne stehen und merken, was sie geschafft haben.“

Die Grund- und Werkrealschule Ostheim freut sich auf zahlreiche Besucher und einen unterhaltsamen Abend!